Mit einer nachhaltigen
IT-Security sichern Sie Ihre Daten und Ihre Zukunft.

Können Sie mit Sicherheit sagen, wie gut Ihr Unternehmen gegen aktuelle Angriffe geschützt ist?

Sicherheit in der IT wird für Unternehmen durch die voranschreitende Digitalisierung und die Nutzung von immer mehr Anwendungen aus der Cloud wichtiger denn je. Deshalb sollten die Sicherheit von Daten und der Schutz vor Cyberangriffen eine hohe Priorität erhalten. Gerade bei der Vielzahl an IT-gestützten Unternehmensprozessen nimmt die Bewertung von möglichen Risiken, deren Identifikation und das Einleiten der entsprechenden Maßnahmen eine tragende Rolle bei der Konzeption und im Betrieb ein.

Strategische Schutzziele für eine nachhaltige IT-Sicherheit im Unternehmen.

Um eine nachhaltige IT-Sicherheitsstrategie im Unternehmen zu etablieren, stehen die Werte – Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität – an oberster Stelle. Für die Sicherstellung dieser Ziele werden zwei Schwerpunkte beleuchtet: Prävention und das Verhalten im Notfall.

Diese zwei Hauptsäulen sind entscheident für die Sicherstellung Ihrer Sicherheitsziele.

Prävention

Zum Schutz vor betriebsverhindernden Notfällen bieten wir Ihnen eine realistische Einschätzung und vorbeugende Elemente: 

  • Durchführung eines Security Assessments zur Risikobewertung der Robustheit Ihrer Systeme
  • Ableitung und Priorisierung von Schutzmaßnahmen
  • Konzeption und Durchführung von User Awareness Schulungen
  • Schwachstellenscan
  • Begleitung von Penetrationstests
  • Notfallübung
  • Security-Automation
  • Audit-Begleitung

Notfall

Was tun im Notfall? Wir bieten eine Anlaufstelle für die Koordination und das Krisenmanagement nach einem Sicherheitsvorfall:

  • Akute Vor-Ort-Unterstützung bei einem Sicherheitsvorfall
  • Vermittlung zwischen technischen Ansprechpartnern und Geschäftsleitung
  • Koordinierung erster Sofortmaßnahmen, geordnete Übergabe an Forensiker/ Ermittlungsbehörden
  • Koordinierung des Übergangs in den Normalbetrieb
IT-Security Portfolio

Was brauchen Sie, um eine höhere Stufe der IT-Security in Ihrem Unternehmen zu erreichen?

Gemeinsam mit Ihnen untersuchen wir alle Aspekte Ihrer IT-Security. Auf dieser Grundlage identifizieren wir die offenen Flanken und entwickeln mit Ihnen einen Maßnahmenplan - über organisatorische, prozessuale und technologische Maßnahmen hinweg.

Unsere IT-Security Beratung umfasst folgende Schritte:

  • Ihnen einen Überblick zu verschaffen über die zu schützenden Unternehmensbereiche. 
  • Ihnen einen Überblick über Themengebiete der IT-Sicherheit zu geben. 
  • Ihre IT-Komponenten werden einer Reifegradbewertung unterzogen. 
  • Entwicklung Ihres strategischen Maßnahmenplans. 
  • Ihre interne Bereitschaft, dieses IT-Thema zu priorisieren, ist notwendig. 
  • Ihr Mitarbeiter in einer User-Awareness-Schulung coachen.
  • Ihnen bei der Entwicklung eines Krisenmanagements Schritt für Schritt zur Seite stehen. 
IT-Security
red-line-symbol
orange-line-symbol-open-right-top

Das pdv IT-Security Assessment - wie läuft das ab?

Gemeinsam mit Ihnen analysieren und identifizieren wir Ihre unternehmensspezifischen Risiken, gleichen diese mit aktuellen und wahrscheinlichen Angriffsszenarien ab und zeigen Ihnen wunde Punkte auf. Dabei werden die Themenfelder und die Betrachtungstiefe individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten, indem wir zunächst die zu schützenden Prozesse und Daten feststellen.

Für ein weiterführendes Ergebnis implementieren wir darüber hinaus bei Bedarf die empfohlenen Lösungen und unterstützen Sie, Ihre Komponenten und Daten vor internen sowie externen Angriffen zu schützen.

  • Erstaufnahme der IT-Sicherheitssituation und Bewertung im Hinblick auf die aktuelle Bedrohungslage
  • Im Ergebnis erhalten Sie ein Dokument mit einer umfänglichen Einschätzung, Maßrahmenempfehlung und Priorisierung
  • Einfach verständliches Resultat im Ampel-System: Wie sicher ist Ihr Unternehmen?
  • Ablauf: Initialgespräch zu Erwartungshaltung, Dokumentensicherung, persönliches Interview, Analyse der Umgebung, Präsentation der Ergebnisse
  • Optional nachgelagert: Umsetzung der empfohlenen Maßnahmen mit pdv aus einer Hand

Das dürfen Sie von Ihrem Partner erwarten.

  • Unsere Berater sind zertifizierte Cyber Security Practitioner (BSI-Zertifizierung)
  • Wir verstehen uns als Mittler zwischen Norm (BSI/ISO 27001) und Praxis.
  • Auf dem Fundament des Vertrauens gründet unsere kooperative Zusammenarbeit mit unseren Kunden.
  • Langjährige Erfahrung im Projektgeschäft
  • Ihr Vorteil: wir schauen nicht aus der Vogelperspektive, sondern wir kommen direkt aus der Praxis.
  • Wir steigen schnell in die Themen ein und können auf Erfahrungswerte in der Bewertung zurückgreifen.

Im Notfall kann man sich immer auf die Experten von pdv verlassen!

„Mit der pdv verbindet uns bereits eine langjährige Partnerschaft im Bereich IT-Infrastruktur, sowohl bei Strategie, Beschaffung als auch beim Betrieb von Servern, Netzwerkkomponenten und entsprechender Software. Durch die sehr guten Erfahrungen in vorangegangenen Projekten – insbesondere sei hier das Projekt “Netzwerk-Erneuerung X-FAB Dresden” benannt – ist uns die Wahl leichtgefallen.“

X-FAB Dresden GmbH & Co. KG

Jan Orbanz, IT-Manager

„Die Achillesferse der vernetzten Welt" - Cyberangriff auf internationalen Halbleiterhersteller.

Produktionsstillstand nach Cyber-Attacke in einer der weltweit führenden Gießereigruppen für Analog- / Mixed-Signal-Halbleiteranwendungen – ein Horrorszenario für den Weltmarktführer X-FAB Silicon Foundries und eine besondere Herausforderung in Sachen Security für pdv. Es galt unter erschwerten Kommunikationsbedingungen, schnellstmöglich Aufklärungs- und Wiederaufbauarbeit zu leisten.

Sie haben Fragen zu bestimmten
sicherheitsrelevanten Themen für Ihr Unternehmen?

Philip Eschenbach

Ihr Ansprechpartner